E-Mobilität hautnah: Die E-Mobilitätstage 2019

09.04.2019   |   volabo GmbH

Vom 3. bis 4. Mai können viele innovative E-Fahrzeuge auf der Teststrecke erlebt werden. Dazu geben Vordenker der E-Mobilität in verschiedenen Vorträgen Einblick in ihre Ideen.

Am 3. und 4. Mai finden die E-Mobilitätstage auf dem Gelände der Universität der Bundeswehr München statt. Auf der Teststrecke können verschiedene E-Fahrzeuge, vom elektrischen Skateboard bis hin zum Sportwagen, von den Besuchern hautnah erlebt werden. Zudem werden Vorträge rund um das Thema E-Mobilität angeboten. Auch wer schon immer einmal wissen wollte, wie innovative Antriebstechnologien entstehen, wird mit einer Führung durchs Antriebslabor auf seine Kosten kommen. Der Eintritt für Besucher ist frei. Eine namentliche Anmeldung (www.e-mobilitaetstage.com) ist jedoch zwingend erforderlich, da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist. Ziel ist es vor allem Startups und jungen Unternehmen eine Plattform für ihre Innovationen zu bieten. Zudem soll die Bedeutung von E-Mobilität und deren Fortschritt ins Bewusstsein der Öffentlichkeit gerückt werden.

Stattfinden werden die E-Mobilitätstage auf dem Gelände der Universität der Bundeswehr München. Das Event wird veranstaltet von der VOLABO GmbH, einem E-Mobility Startup mit einer neuen Technologie für Elektromotoren. Gesponsort wird die Veranstaltung von der Firma Falken Tyres, der FEAAM GmbH dem Zentrum Digitalisierung.Bayern sowie der Universität der Bundeswehr München.

Weitere Informationen zu den E-Mobilitätstagen, den Ausstellern und dem Programm finden Sie im Internet unter www.e-mobilitaetstage.com.