VOLABO gewinnt deutschen Mobilitätspreis

03.12.2018   |   volabo GmbH

VOLABO konnte sich mit der innovativen ISCAD Technologie gegen rund 250 Mitbewerber durchsetzen

Der Deutsche Mobilitätspreis wird seit 2016 von den Projektträgern, also der Initiative „Deutschland – Land der Ideen“, dem Bundesverkehrsministerium sowie den in der Plattform „Digitale Netze und Mobilität“ vereinten Verkehrsunternehmen, ausgeschrieben. Das Ziel dieses Preises ist es digitale Innovationen für eine intelligente Mobilität öffentlich sichtbar zu machen und weitere Impulse für den Standort Deutschland zu setzen. VOLABO konnte sich als Preisträger mit der innovativen ISCAD Technologie gegen rund 250 Mitbewerber dursetzen. ISCAD ist der erste 48 V Hochleistungsantrieb welcher durch ein virtuelles Getriebe 25 % effizienter ist als herkömmliche Elektroantriebe auf dem Markt und dabei keine seltenen Erden in der Produktion benötigt.